Erste urkundliche Erwähnung des Ortsnamens „Eschhofen“

Archäologische Funde beweisen das schon vor 60.000 Jahren Menschen in dem Gebiet gelebt haben wo das heutige Eschhofen liegt. Die ersten menschlichen Spuren, die in Eschhofen gefunden wurden, sind Scherben aus der Zeit der Bandkeramiker um etwa 2500 vor Christus. Nachweislich wurde Eschhofen 1279 das erstmals in einer Urkunde erwähnt.